Wer ist schneller als der S6plus?

deutsch/german
Lars Bräuning
Owners Club
Beiträge: 78
Registriert: 20.06.2005, 18:38
Wohnort: Reutlingen

Ungelesener Beitragvon Lars Bräuning » 20.04.2008, 18:30

Habe heute einen S5 vor die Haube bekommen. Haben beide bei ca. 80 kmh beschleunigt bis ca. Tacho 270 kmh. Der war nicht schneller. Laut Papieren sollten da aber bis Tempo 200 aber schon rund 3,5 sec. zwischen den Fahrzeugen sein. War aber nicht so... Also entweder mein Vordermann konnte nicht richtig Gas geben oder durch den Chip konnte ich mitahlten. Nur der macht bei nem Sauger doch keine 3 sec. bis 200 kmh aus!?

Benutzeravatar
Jens Heeren
Owners Club
Beiträge: 637
Registriert: 15.08.2007, 22:40
Wohnort: Ostfriesland

Ungelesener Beitragvon Jens Heeren » 20.04.2008, 20:21

Bist Du hinter dem gewesen?
Dann macht der Luftwiderstand schon einiges aus, den Du auf Grund des Windschattens nicht so stark hattest...
Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen!
Man kann ein Auto nicht wie einen Menschen behandeln,ein Auto braucht Liebe!
.

Lars Bräuning
Owners Club
Beiträge: 78
Registriert: 20.06.2005, 18:38
Wohnort: Reutlingen

Ungelesener Beitragvon Lars Bräuning » 20.04.2008, 21:40

Ja, ich war hinter Ihm. Meinst das macht soviel aus?

Benutzeravatar
Marc Welsch
Administrator
Beiträge: 2684
Registriert: 25.01.2004, 15:54
Wohnort: Sylt
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Marc Welsch » 20.04.2008, 22:35

ja, definitiv
Schöne Inselgrüße Marc

Bild

Benutzeravatar
Jens Heeren
Owners Club
Beiträge: 637
Registriert: 15.08.2007, 22:40
Wohnort: Ostfriesland

Ungelesener Beitragvon Jens Heeren » 20.04.2008, 22:38

Wenn er hinter Dir gewesen wäre, dann hätte er Dich spätestens bei 180 km/h überholt gehabt.
Ich hatte sowas so ähnlich mit meinem alten 200 turbo. Ein Kumpel hatte einen Golf G60, der ist mir in den Arsch gefahren bei 160 km/h, als er dann zum Überholen angesetzt hat, kam er genau bis zu meiner Fahrertür, danach viel er wieder zurück.
Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen!

Man kann ein Auto nicht wie einen Menschen behandeln,ein Auto braucht Liebe!

.

Benutzeravatar
Sven Finkemeyer
Administrator
Beiträge: 294
Registriert: 04.09.2006, 21:53
Wohnort: Hiddenhausen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Sven Finkemeyer » 22.04.2008, 13:03

Gestern hatte ich den neuen M3 vor mir. Man sieht schon auf der Landstraße wie knüppelhart der "gefedert" ist. Nun ja, war ne nette kleine Sause. Erst einen älteren 330i überholt und dann Gas bis zum nächsten Ortseingang.
Es ist jetzt nicht so, dass der M3 dem Plus mal gerade so um die Ohren fährt. Ich hätte von 420PS und eben 12 Jahre jüngerer Technik etwas mehr erwartet. Schneller ist er, keine Frage.
Ich denke der Fahrer wird sich auch ein wenig gewundert haben warum er den blöden "Audi 100" nicht so wirklich losgeworden ist.

Benutzeravatar
Jens Heeren
Owners Club
Beiträge: 637
Registriert: 15.08.2007, 22:40
Wohnort: Ostfriesland

Ungelesener Beitragvon Jens Heeren » 03.05.2008, 19:48

Ein Cayman S mit 295 PS ist definitiv schneller. Bin heute mit 70 km/h von einer Autobahnauffahrt bis etwas über Tacho 260 km/h hinter einen her und hatte keine Sonne mit zu halten. Bis zu dem Tempo hat der mir ca 100 m abgenommen, erst als wir bremsen mussten und aus 180 km/h ieder hochbeschleunigt haben konnte ich im Windschatten mithalten, mehr aber nicht.
Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen!

Man kann ein Auto nicht wie einen Menschen behandeln,ein Auto braucht Liebe!

.

Benutzeravatar
Urs-Peter Häss
Ex-Owner
Beiträge: 211
Registriert: 11.03.2006, 14:39
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Urs-Peter Häss » 03.05.2008, 20:18

Jens Heeren hat geschrieben:Ein Cayman S mit 295 PS ist definitiv schneller. Bin heute mit 70 km/h von einer Autobahnauffahrt bis etwas über Tacho 260 km/h hinter einen her und hatte keine Sonne mit zu halten. Bis zu dem Tempo hat der mir ca 100 m abgenommen, erst als wir bremsen mussten und aus 180 km/h ieder hochbeschleunigt haben konnte ich im Windschatten mithalten, mehr aber nicht.

Das überrascht mich jetzt aber sehr! Bist Du sicher, dass da auch wirklich drin war, was drauf stand? :wink:
Der Cayenne S schafft laut Auto Bild (ok, jetzt nicht grade DIE zuverlässige Quelle, aber trotzdem) grade mal 242 km/h und hat eine Zeit von 0-200 von über 30s...
http://www.autobild.de/artikel/porsche- ... 40753.html
Da sollte der PLUS doch DEUTLICH schneller sein!

EDIT: Ach scheisse, Cayman, Cayenne... :-D

OK, ich nehme alles zurück und glaube Dir :oops:

Benutzeravatar
Sven Finkemeyer
Administrator
Beiträge: 294
Registriert: 04.09.2006, 21:53
Wohnort: Hiddenhausen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Sven Finkemeyer » 03.05.2008, 20:29

Obwohl der nicht so viel schneller sein sollte.
Laut Porsche :
0-100 in 5,4 und V-Max 275km/h
Die Aerodynamik dürfte sicherlich deutlich besser sein als beim Plus :wink:

martin baan
Owners Club
Beiträge: 136
Registriert: 25.10.2007, 13:19

Ungelesener Beitragvon martin baan » 03.05.2008, 21:01

cayenne ist kein cayman-s........

Benutzeravatar
Jens Heeren
Owners Club
Beiträge: 637
Registriert: 15.08.2007, 22:40
Wohnort: Ostfriesland

Ungelesener Beitragvon Jens Heeren » 04.05.2008, 01:22

Sven Finkemeyer hat geschrieben:Obwohl der nicht so viel schneller sein sollte.
Laut Porsche :
0-100 in 5,4 und V-Max 275km/h
Die Aerodynamik dürfte sicherlich deutlich besser sein als beim Plus :wink:

Das habe ich auch gelesen, allerdings wiegt das Teil, laut Porsche, nur 1350 kg. Was den besseren Durchzug wohl erklären sollte und gemacht war der sicher nicht, war ein Vorführwagen des Porschezentrums Oldenburg.
Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen!

Man kann ein Auto nicht wie einen Menschen behandeln,ein Auto braucht Liebe!

.

Benutzeravatar
Marc Welsch
Administrator
Beiträge: 2684
Registriert: 25.01.2004, 15:54
Wohnort: Sylt
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Marc Welsch » 04.05.2008, 14:33

Ein normaler Cayman ist ungefähr gleichschnell, ein Cayman S eindeutig schneller. Um mit der Verwechselung gleich aufzuräumen, ein Cayenne S ist eindeutig langsamer, ein Cayenne turbo in etwa gleichschnell und ein Cayenne turbo S eindeutig schneller.
Schöne Inselgrüße Marc

Bild

Benutzeravatar
Jens Heeren
Owners Club
Beiträge: 637
Registriert: 15.08.2007, 22:40
Wohnort: Ostfriesland

Ungelesener Beitragvon Jens Heeren » 04.05.2008, 15:45

wie gesagt aus 180 ist mir der cayman s nicht weggefahren, da konnte ich gut dranbleiben und topspeed wegenfahren wird er mir wohl auch wegen der Anhebung der Drehzahl auf 7500 U/min im Sechsten nicht :D
Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen!

Man kann ein Auto nicht wie einen Menschen behandeln,ein Auto braucht Liebe!

.

Erwin
Ex-Owner
Beiträge: 118
Registriert: 30.11.2004, 21:53

Ungelesener Beitragvon Erwin » 04.05.2008, 19:30

Jens Heeren hat geschrieben:der Anhebung der Drehzahl auf 7500 U/min im Sechsten nicht :D


Die standard Anhebung der Drehzahl war doch 7250U/min? :?:

Benutzeravatar
Jens Heeren
Owners Club
Beiträge: 637
Registriert: 15.08.2007, 22:40
Wohnort: Ostfriesland

Ungelesener Beitragvon Jens Heeren » 04.05.2008, 20:42

Bei mir wurde die Drehzahl komplett auf 7500 in allen Gängen angehoben
Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen!

Man kann ein Auto nicht wie einen Menschen behandeln,ein Auto braucht Liebe!

.


Zurück zu „Forum“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste