Zündaussetzer auf dem 4. Zylinder

Motor, Getriebe, Abgasanlage
Alex D.
Owners Club
Beiträge: 81
Registriert: 06.11.2006, 00:21
Wohnort: Krautheim

Zündaussetzer auf dem 4. Zylinder

Ungelesener Beitragvon Alex D. » 01.09.2013, 20:07

Hey Folks.

Hätte da eine Frage an die Gemeinde. Und zwar:

Mein PLUS war nu seit Dez. abgemeldet. Dazwischen wurde er auf dem Hof hin und wieder bewegt (auf Benzin). Soweit so gut.

Nun wieder zugelassen und nun habe/hatte ich Zünd- / Verbrennungsaussetzer auf dem 4. Zylinder auf GAS und auf Benzin.
Folgende arbeiten sind schon durchgeführt:
-> Leistungsendstufen untereinander, und NEUE verbaut -> keine Besserung.
-> Zündspulen von 4. auf 2. und komplett andere montiert -> Fehler wandert nicht mit und ist immer noch da.
-> Zündkerzen überprüft und von 4. auf 2. gewechselt -> auch hier geht der Fehler nicht mit.

Dann (aus einer Idee hier aus dem Forum):
-> 4. Benzin-Einspritzventil getauscht durch ein gebrauchtes -> jetzt läuft er auf GAS einwandfrei. Auf Benzin immer noch auf 7 Pötten. Sprich der 4. Zylinder hat immer noch Verbrennungsaussetzer.

Kabel durchmessen würde meiner Ansicht nach nichts bringen, sonst würde er auf Gas nicht arbeiten. Zumal ich schon gegen Masse getestet habe. Alles super.

Hat noch jemand eine Idee woran es liegen kann?

Danke für jegliche Hilfestellung.
Gruß Alex

__________________________
Master.Of.The.Rings[at]gmx.de
__________________________

Quattro S6+ Avant Q1
Audi Cabrio 2.8E
Audi 80 Avant B4 2.8E Quattro

Alex D.
Owners Club
Beiträge: 81
Registriert: 06.11.2006, 00:21
Wohnort: Krautheim

Re: Zündaussetzer auf dem 4. Zylinder

Ungelesener Beitragvon Alex D. » 05.09.2013, 09:58

Kurzes Update zu weiteren Maßnahmen.

Habe mal die GAS-Anlage abgeklemmt. Leider ohne besseres Ergebnis. 4. Zylinder nach wie vor tot. In der Hoffnung es könnte sich doch noch was ändern, habe ich die gesamte Zündung des 4. Zylinders auf den 1. getauscht. Leider auch hier ohne Auswirkungen.

Seltsam ist jetzt aber eins: die CAT-Lampe blinkt/leuchtet nicht mehr.

Hat keiner eine Idee? Oder auch nur eine Vermutung?
Gruß Alex

__________________________
Master.Of.The.Rings[at]gmx.de
__________________________

Quattro S6+ Avant Q1
Audi Cabrio 2.8E
Audi 80 Avant B4 2.8E Quattro

Benutzeravatar
Rainer Langer
Owners Club
Beiträge: 368
Registriert: 27.07.2004, 16:32
Wohnort: Hilden
Kontaktdaten:

Re: Zündaussetzer auf dem 4. Zylinder

Ungelesener Beitragvon Rainer Langer » 05.09.2013, 15:54

ist der Leistungsverstärker ok?
Du hast 2 davon. Insofern leicht zu testen. Einfach die Kabel tauschen und wenn der Fehler dann wandert, darfst Du einen austauschen. (Die sind jeweils für 4 Zylinder zuständig).
Sind übrigen die selben wie im Golf. Daher im Zubehör für ca. 60% des Audipreises zu bekommen.
Uns sie gehen immerwiedermal hinüber ;)

Gruss, Rainer
1. Never change a running system.
2. Never run a changing system.
3. Change a never running system.

Alex D.
Owners Club
Beiträge: 81
Registriert: 06.11.2006, 00:21
Wohnort: Krautheim

Re: Zündaussetzer auf dem 4. Zylinder

Ungelesener Beitragvon Alex D. » 06.09.2013, 09:05

Servus.

@Rainer:
danke für den Hinweis. Ja die Verstärker sind immer mein erster Punkt den ich abprüfe. Leider sind es die dieses mal nicht.

Habe nun etwas mehr Zeit investiert und weiter geforscht.
-> An der Zündung liegt es nicht. Es ist definitiv das Einspritzventil. Wenn der Motor läuft und man an die Einspritzventile hinfasst, dann merkt man dass der 4. tot ist. Alle anderen merkt man tackern.
-> Habe dann ein anderes ESV - trocken - angeschlossen. Es tackert nicht.
-> Seltsamerweise habe ich weder Kurzschluss nach Masse noch eine Unterbrechung der Kabel. Auf Deutsch gesagt habe ich einen sauberen Durchgang von "gr/sw" zum Steuergerät und "ws" zur Klemme 85a.
-> Bei Zündung AN habe ich Batteriespannung zwischen den beiden Klemmen, was bei anderen auch so ist. Verstehe zwar den Sinn noch nicht. Aber wenn es bei den anderen auch so ist, dann wirds schon passen.

Leider kann ich die Taktung mit einem normalen digitalen Multimeter nicht messen. Muss mir doch mal nen Oszi kaufen.

Kann mir jemand zustimmen, dass das Steuergerät nen Schaden hat? Ist für mich jetzt die einzige mögliche Fehlerquelle die übrig bleibt. Oder jemand eine andere Idee?
Gruß Alex

__________________________
Master.Of.The.Rings[at]gmx.de
__________________________

Quattro S6+ Avant Q1
Audi Cabrio 2.8E
Audi 80 Avant B4 2.8E Quattro

Benutzeravatar
Gervin M.
Owners Club
Beiträge: 65
Registriert: 08.01.2010, 11:37
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Zündaussetzer auf dem 4. Zylinder

Ungelesener Beitragvon Gervin M. » 06.09.2013, 09:21

Hallo,

ganz sicher bin ich mir nicht, denn ein Steuergerät sollte normal
nicht einfach so kaputt gehn.

Ich kann Dir anbieten, dass du ein Steuergerät von mir bekommst.

Aber warum läuft der Motor dann mit der Gasanlage?
Werden die Gasdüsen nicht auch vom Steuergerät angetaket?


Gruß
Gervin Mengel
Kraftfahrzeugtechniker-Meister

Telefon 0911 / 92762185
Internet http://www.turboladertechnik.net

Bitte keine PN´s!!! Sondern eine Email schreibeninfo@turboladertechnik.net

Turboladertechnik auf Facebook

Alex D.
Owners Club
Beiträge: 81
Registriert: 06.11.2006, 00:21
Wohnort: Krautheim

Re: Zündaussetzer auf dem 4. Zylinder

Ungelesener Beitragvon Alex D. » 07.09.2013, 10:15

Hi.

Gervin Danke für die Rückmeldung.

Ja, das ist ja genau das "Seltsame". Könnte mir Vorstellen, dass Prins hier die ESV Taktung gar nicht abruft, sondern über die Emulatoren selbst den Takt vorgibt. Zumal die Gasdüsen in der Regel länger offen stehen als die Benzindüsen. Ist aber nur eine Vermutung, dass es so sein könnte.

Was das Steuergerät angeht, so vielen Dank für das Angebot. Habe noch ein S8 Steuergerät (AHC Motor) hier liegen. Muss mal schauen, ob es Steckermäßig passt. Dürfte dann vom Anpassen der Wegfahrsperre das Gleiche sein. Andernfalls und falls ich keine andere Lösung finden würde, würde ich gerne darauf zurückkommen.
Gruß Alex

__________________________
Master.Of.The.Rings[at]gmx.de
__________________________

Quattro S6+ Avant Q1
Audi Cabrio 2.8E
Audi 80 Avant B4 2.8E Quattro

Alex D.
Owners Club
Beiträge: 81
Registriert: 06.11.2006, 00:21
Wohnort: Krautheim

Re: Zündaussetzer auf dem 4. Zylinder

Ungelesener Beitragvon Alex D. » 11.09.2013, 17:49

Hi.

Kurzes Update.

Leider immer noch 7 auf Benzin laufende Zylinder.

Habe mich nun komplett durch den RLF durchgehangelt.

Stellglieddiagnose -> Alle 4 Einspritzventile werden angesteuert.
Alle Sicherungen -> i.O.
J271 Stromversorgungsrelais -> i.O
Messwertblock für Verbrennungsaussetzer sagt: auf GAS "NULL" auf allen Zylindern. Auf Benzin Zylinder 4 alle 5 Sek ca. 150-200 im Leerlauf. Manchmal auch Zylinder 7. Zurück auf GAS stoppt der Zähler. Wieder auf Benzin wird sofort gezählt.

So geht das nicht weiter. Da muss doch was sein.

Weiß keiner Rat oder noch ne Idee wo man suchen könnte?
Gruß Alex

__________________________
Master.Of.The.Rings[at]gmx.de
__________________________

Quattro S6+ Avant Q1
Audi Cabrio 2.8E
Audi 80 Avant B4 2.8E Quattro

Marco L.
Owners Club
Beiträge: 630
Registriert: 05.07.2010, 00:07
Wohnort: Berlin

Re: Zündaussetzer auf dem 4. Zylinder

Ungelesener Beitragvon Marco L. » 19.09.2013, 16:20

Benzindruck???
Druckregler????
Pumpe????



mfg.
Einmal V8 immer V8
S6 Plus Avant (12.96)
S6 Plus Avant (12.96)

Alex D.
Owners Club
Beiträge: 81
Registriert: 06.11.2006, 00:21
Wohnort: Krautheim

Re: Zündaussetzer auf dem 4. Zylinder

Ungelesener Beitragvon Alex D. » 09.10.2013, 19:05

Hey Folks.

Hat jetzt etwas gedauert bis ich was neues / altes habe. Aber ich bin nach wie vor kein Stück der Lösung näher gekommen.

Anbei ein kleines Dokument zu:
- Kompression -> sieht einfach super aus.
- ESV Signal am Oszi -> sieht auch einfach super aus

@Marco:
danke für den Hinweis. Bin leider noch nicht dazu gekommen das zu erledigen. Sieht nämlich so aus, als hätte nicht jede Werkstatt einen Benzindruckprüfer mit den passenden Adaptern auf unsere Leitungen. GJSAD
Es spircht IMHO auch etwas dagegen, dass es an der Stelle hängen könnte. Ich kann ja selbst auf nur 6 Pötten "normal" beschleunigen.
Ich werde es aber trotzdem noch prüfen.
Den Druckregler habe ich mal gegen einen mit dem Index A (habe einen mit Index L drin) gegengetauscht -> keine Veränderung.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Alex

__________________________
Master.Of.The.Rings[at]gmx.de
__________________________

Quattro S6+ Avant Q1
Audi Cabrio 2.8E
Audi 80 Avant B4 2.8E Quattro

Alex D.
Owners Club
Beiträge: 81
Registriert: 06.11.2006, 00:21
Wohnort: Krautheim

Re: Zündaussetzer auf dem 4. Zylinder

Ungelesener Beitragvon Alex D. » 09.10.2013, 19:06

Und die restlichen noch.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß Alex

__________________________
Master.Of.The.Rings[at]gmx.de
__________________________

Quattro S6+ Avant Q1
Audi Cabrio 2.8E
Audi 80 Avant B4 2.8E Quattro


Zurück zu „Antrieb“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron