Bilstein b8 + H&R 29771

Achsen, Federn, Stoßdämpfer, Bremsen
martin baan
Owners Club
Beiträge: 136
Registriert: 25.10.2007, 13:19

Bilstein b8 + H&R 29771

Ungelesener Beitragvon martin baan » 14.07.2010, 11:24

Moi Forum,

Heute untern meine plus federn von H&R gemacht und Bilstein b8.
Das fahrverhalten ist besser wie orginal aber ich hatte gehöft das etwa harter ware.
Erst die H&R feder mit orginale Boge damphers gemacht und die optik ware super. :D
Jetst die H&R federn mit Bilstein B8 und nun geht die vorseite ungefehr ein kleine 1 cm die luft in! optik is etwa minder vinde ich. :(

Das fahrverhalten ist besser geworden wenn man fur 80% leistung anspricht und kurven nimmt aber wenn ich mit etwa hohere geschwindigkeit ein schwelle nimm, springt die vorseite von meine Plus sehr stark nach oben.
Freuer mit meine Uri und Koni damphers ware das nicht absolut nicht so. 8)

Habt jemand erfahrung hier mit?
Wenn die H&R federn etwa nachsenken sollen, sollte das vorderasche jumpen etwa minder worden?

Die stossdampers-gummistop passen nicht mehr um die dikke Bilstein B8 dampers, sollte das die ursache wesen von das jumpen?

grussen und ich hore gerne jeder erfahrung.

Martin

Benutzeravatar
Frank Grimm-Windeler
Owners Club
Beiträge: 305
Registriert: 12.08.2006, 00:01
Wohnort: Kreis Mainz/Bingen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Frank Grimm-Windeler » 14.07.2010, 13:37

Hallo,

habe ebenfalls das B8 Fahrwerk (Bilstein + H&R) verbaut.

Wie auch bei dir, dass Fahrverhalten ist deutlich besser geworden.
Dein Problem mit der Voderachse habe ich jedoch nicht bemerkt.

Die Federn geben nach ca. 1500km noch etwas nach.
Jedoch steht er vorne weiterhin etwas höher als hinten.
Leider ist auch hier, wenn man kein Gewinde nimmt, immer der abgesenkte "Quattroarsch" das Endergebnis.....leider.

Egal, dass schwammige Fahrverhalten mit dem Originalfahrwerk ist aber Geschichte.

Grüße
Frank
Ich sag nur Bild Bild Bild ........ Bild

martin baan
Owners Club
Beiträge: 136
Registriert: 25.10.2007, 13:19

Ungelesener Beitragvon martin baan » 14.07.2010, 14:11

Hoi Frank,

Danke fur das snelle antword! :D

In meine augen sind die gasdruckstossdamphers von Bilstein die ursache das unsere Plussies etwa die luft in gegen.
Wenn ich der muttern von der stossdampher + gummi abnehme senkt der wagen nach unter unt die stossdamper geht die luft in.

Wieviel (mm) ist deine Plus gesenkt nach einbauw?
Habt deine Plus auch keine gummies mehr um die stossdampher vorne?

freundliche grussen,

Martin

Benutzeravatar
Frank Grimm-Windeler
Owners Club
Beiträge: 305
Registriert: 12.08.2006, 00:01
Wohnort: Kreis Mainz/Bingen
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Frank Grimm-Windeler » 14.07.2010, 15:29

Hallo,

also er ist noch so knapp 1 cm runter gekommen. 0,5cm auf jeden Fall....
Gummis vorne haben sich nach kurzer Zeit gelöst, wenn du diese Staubschutzgummis meinst.

Grüße
Ich sag nur Bild Bild Bild ........ Bild

martin baan
Owners Club
Beiträge: 136
Registriert: 25.10.2007, 13:19

Ungelesener Beitragvon martin baan » 14.07.2010, 20:19

Ich bedeute die anschlagpuffer die um die kolbenstange must geschoben worden.
[/img]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

martin baan
Owners Club
Beiträge: 136
Registriert: 25.10.2007, 13:19

Re: Bilstein b8 + H&R 29771

Ungelesener Beitragvon martin baan » 23.09.2010, 20:17

Bild

Hallo Frank,

Jetst ist das jump von die vorderasche sehr viel minder geworden, die ursache davon ist glaube ich das die federn gesetst sind heute.
Hinten habe ich der plus 1,5cm höher gemacht, die optik ist jetst ok nach meine vorstellung.

Das fahrverhalten ist besser wie orginal und das comfort ist absolut nicht weg.
Ich bin zufrieden.


grussen Martin

martin baan
Owners Club
Beiträge: 136
Registriert: 25.10.2007, 13:19

Re: Bilstein b8 + H&R 29771

Ungelesener Beitragvon martin baan » 23.09.2010, 20:24

Bild

Noch eine von die linker seite mit meinen sohn.

Benutzeravatar
Rainer Langer
Owners Club
Beiträge: 368
Registriert: 27.07.2004, 16:32
Wohnort: Hilden
Kontaktdaten:

Re: Bilstein b8 + H&R 29771

Ungelesener Beitragvon Rainer Langer » 24.09.2010, 12:50

Hallo Martin,
wie hast Du den Plus hinten höher gemacht?

/Rainer
1. Never change a running system.
2. Never run a changing system.
3. Change a never running system.

martin baan
Owners Club
Beiträge: 136
Registriert: 25.10.2007, 13:19

Re: Bilstein b8 + H&R 29771

Ungelesener Beitragvon martin baan » 24.09.2010, 15:37

Bild

Hoi Rainer,

Zwischen unterste federplatte und anschlagring habe ich ein ring gesetzt.
Die ring ist 1,5cm höhe und ist fertig gemacht in machinenfabrik auf drehmachine.


grussen,

Martin

Benutzeravatar
Rainer Langer
Owners Club
Beiträge: 368
Registriert: 27.07.2004, 16:32
Wohnort: Hilden
Kontaktdaten:

Re: Bilstein b8 + H&R 29771

Ungelesener Beitragvon Rainer Langer » 24.09.2010, 20:50

Hast Du auch ein Bild von Deinem Plus von der Seite?
Ich bin mir nicht Sicher ob 1,5 cm genügen.

Ich spiele mit dem Gednken hinten wieder die orginalen Federn einzusetzen.
Mit dienen Adaptern geht es auch, vor allen Dingen genau in Wunschabstand.
Leider verliert man mit Deiner Methode wahrscheinliche genauso die ABE :-(

Gruss, Rainer
1. Never change a running system.

2. Never run a changing system.

3. Change a never running system.

martin baan
Owners Club
Beiträge: 136
Registriert: 25.10.2007, 13:19

Re: Bilstein b8 + H&R 29771

Ungelesener Beitragvon martin baan » 25.09.2010, 10:39

Bild
ABE? Och mann, Das sieht aus wie orginal, die TUV-manner sind doch kein S6Plus-experten?

grussen,

Martin

martin baan
Owners Club
Beiträge: 136
Registriert: 25.10.2007, 13:19

Re: Bilstein b8 + H&R 29771

Ungelesener Beitragvon martin baan » 01.10.2010, 10:30

Rainer, Du hast meine pb emphangen?

gr,

Martin


Zurück zu „Fahrwerk“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron