KW Gewindefahrwerk Dämpfer undicht

Achsen, Federn, Stoßdämpfer, Bremsen
Jens Berger
Owners Club
Beiträge: 126
Registriert: 03.01.2009, 13:19
Wohnort: Chemnitz

KW Gewindefahrwerk Dämpfer undicht

Ungelesener Beitragvon Jens Berger » 05.09.2010, 18:52

Hallo,
bei meinem KW Gewindefahrwerk ist der rechte vordere Dämpfer undicht.
Hat jemand da Erfahrung ob man die Dampferpatrone auch einzeln tauschen kann, wie beim unveränderten Radlagergehäuse?
Sollte man gleich beide Dämpfer erneuern? Die sind jetzt 1,5 Jahre alt und keine 10000 km gelaufen.
Würde auch gleich die Domlager mit erneuern da die damals leider nicht mit gewechselt wurden. Welche Teile sollten da erneuert werden? Die sind im Katalog ja alle einzeln aufgeführt.
MfG Jens Berger
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
S6 Plus Avant 12/1996

Benutzeravatar
Jens Heeren
Owners Club
Beiträge: 637
Registriert: 15.08.2007, 22:40
Wohnort: Ostfriesland

Re: KW Gewindefahrwerk Dämpfer undicht

Ungelesener Beitragvon Jens Heeren » 06.09.2010, 18:12

Ich vermutete bei mir das gleiche Problem mit dem rechten Dämpfer worauf ich bei KW angerufen habe.
Man kann die Dämpferpatronen einzeln tauschen. Das Dein Fahrwerk noch keine 2 Jahre alt ist wäre es sogar noch Garantie. Problem ist das die dort erst testen ob der Dämpfer hin ist, so dass der Karren erst einmal stehen muss...
Es dauert ca. 3 Werktage bis die das Teil bzw. Ersatz wieder zurückschicken.
Vorher solltest Du Dir dort aber eine RMA Nummer holen damit es für die zügiger geht.
Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen!
Man kann ein Auto nicht wie einen Menschen behandeln,ein Auto braucht Liebe!
.

Jens Berger
Owners Club
Beiträge: 126
Registriert: 03.01.2009, 13:19
Wohnort: Chemnitz

Re: KW Gewindefahrwerk Dämpfer undicht

Ungelesener Beitragvon Jens Berger » 06.09.2010, 19:47

RMA Nummer wird wohl so eine Art Reperaturnummer sein, oder?
Na das der Dämpfer undicht ist werden die ja kaum abstreiten können.
Hatte denen ja auch schon ne Mail geschickt aber bis jetzt kam da nichts zurück.
Das Problem ist ja nur wer zahlt den Aus und Einbau und wollen die das komplette Federbein oder nur den Dämpfer haben. Die Firma die das eingebaut hat gibt es wohl nicht mehr.
Na ich werde dann morgen mal bei KW anrufen und mal nachfragen wie das läuft. Garantie habe ich noch und Garantieschein ist auch abgestempelt.
Hat jemand Ahnung ob man die Dämpferpatrone im eingebauten Zustand wechseln kann (also ohne das Federbein auszubauen durch das Domlager)? Habe da etwas im ReLeFa gelesen. Ist aber komisch beschrieben.
S6 Plus Avant 12/1996

Benutzeravatar
Jens Heeren
Owners Club
Beiträge: 637
Registriert: 15.08.2007, 22:40
Wohnort: Ostfriesland

Re: KW Gewindefahrwerk Dämpfer undicht

Ungelesener Beitragvon Jens Heeren » 07.09.2010, 08:32

Ja, RMA Nummer ist eine Reparaturnummer.
Den Dämpfer kannst Du im eingebauten Zustand wechseln.
Beim originalen Dämpfer hat die Überwurfmutter auf dem Federbein einen Innensechskant, da gibt es bei VW ein Spezialwerkzeuge was man durch den Federbeindom von oben aufsetzt. Wenn man vorsichtig ist tut es aber auch eine große Rohrzange. Bei der Mutter die KW verbaut wirst Du es auch mit einer Rohrzange versuchen müssen denn die haben nur zwei Löcher oben in der Mutter, ähnlich wie es bei einer Flex ist. Da es aber bei Dir alles noch recht neu ist denke ich wirst Du keine Probleme bekommen die Schraube zu lösen. Den Dämpfer kannst Du dann nach oben durch den Dom rausziehen. Wichtig ist nur nachdem die Spur wieder vermessen zu lassen. Der Ausbau dürfte im Grunde nicht länger als eine Stunde dauern, das ist aber schon großzügig gerechnet und das kann jeder der schon mal geschraubt hat.
Auf den Kosten für die Spureinstellung etc. wirst Du wohl sitzen bleiben da die Hersteller ja nur auf Garantie für ihre gelieferte Ware geben und nicht das was mit dem Ausbau zu tun hat.
Frag da halt auch noch mal bei KW nach.
Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen!

Man kann ein Auto nicht wie einen Menschen behandeln,ein Auto braucht Liebe!

.

Jens Berger
Owners Club
Beiträge: 126
Registriert: 03.01.2009, 13:19
Wohnort: Chemnitz

Re: KW Gewindefahrwerk Dämpfer undicht

Ungelesener Beitragvon Jens Berger » 07.09.2010, 15:34

Das klingt gut,
ich habe heute gleich mal bei KW angerufen und die Sagten mir es gibt zwei Möglichkeiten.
1. Ich sage denen die Nummer die auf meinem Federbein steht und die senden mir einen Neuen Dämpfer zu den ich aber erst einmal bezahlen müsste. Den könnte ich dann einfach gegen den defekten austauschen und danach den alten zu KW senden. Dann würden die entscheiden ob Garantie oder nicht. Kosten ca 120 Euro.
2. Ich sende denen das komplette Federbein ein und die Überprüfen dass. Dauert zur Zeit 5-7 Werktage meinte der am Telefon. Aber da brauche ich ne Werkstatt für wo ich das Auto so lange stehen lassen kann. Das werde ich nicht bei mir unter dem Carport ausbauen. Also entstehen da auch wieder Kosten.

Ich tendiere eher zur 1. Variante. Das würde ich mir erstens selbst zutrauen und dauert nicht so lange. Werde mal sehen ob ich da mit einem normalen Hakenschlüssel ran komme. Habe nur bedenken dass die de Garantie ablehnen.
S6 Plus Avant 12/1996

Benutzeravatar
Jens Heeren
Owners Club
Beiträge: 637
Registriert: 15.08.2007, 22:40
Wohnort: Ostfriesland

Re: KW Gewindefahrwerk Dämpfer undicht

Ungelesener Beitragvon Jens Heeren » 07.09.2010, 16:09

Dann lass Dir von KW doch gleich den passenden Schlüssel gegen eine Pfandpauschle mitsenden.
Die zweite Variante würde ich auch schön sein lassen weil Dir da A ordentlich Aus- und Einbaukosten entstehen und B der Versand nicht ganz preiswert sein dürfte da das Federbein sehr sperrig ist....
Bei der Variante B hast Du sicherlich die 120€ an zusätzlichen Kosten die Dich der Dämpfer im Nichtgarantiefall kösten würde.
Die sollen Dir aber auf jeden Fall eine neue Mutter mitschicken. Die wird bei Audi auch bei jedem Dämpferwechsel getauscht!!!
Kaputt machen am Dämpfer kannst Du im Grunde nichts wenn Du nicht die Zange am Kolben ansetzt.
Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen!

Man kann ein Auto nicht wie einen Menschen behandeln,ein Auto braucht Liebe!

.

Jens Berger
Owners Club
Beiträge: 126
Registriert: 03.01.2009, 13:19
Wohnort: Chemnitz

Re: KW Gewindefahrwerk Dämpfer undicht

Ungelesener Beitragvon Jens Berger » 07.09.2010, 17:21

Habe es gerade probiert. Man kommt mit einem Handelsüblichen Hakenschlüssel super ran. Die Dämpferpatrone war locker. Das sollte 100 Prozentig nicht so sein. Werde das Rad abschrauben und das Federbein soweit aus federn lassen dass ich zwischen den Federwindungen seitlich durch komme wenn ich den Dämpfer wechsele. Frage mich nur wie ich die Mutter wieder mit 240Nm festziehen soll ohne den KW Schlüssel. Auf die Idee den bei KW auszuleihen bin ich vorhin leider nicht gekommen. Zur Not werde ich mir einen selbst bauen.
Habe den Dämpfer gerade bestellt. 127 Euro zzgl. Versand. Mutter für die Patrone und für die Kolbenstange wären da schon mit dabei. Werde mir noch beide Domlager neu bei Audi bestellen.
Würde jetzt nur die Federbeinlager 4A0 412 377 C und neue M10 Muttern bestellen da ich die rechts ja eh ausbauen muss und links da genau so einfach geht. Oder sollte man noch etwas erneuern?
S6 Plus Avant 12/1996

Martin R.
Owners Club
Beiträge: 195
Registriert: 11.01.2009, 18:38
Wohnort: Lebensabschnittschwabe

Re: KW Gewindefahrwerk Dämpfer undicht

Ungelesener Beitragvon Martin R. » 07.09.2010, 20:46

Hey,

ist off topic, aber vielleicht ganz nützlich:

Der Versand von einem kompletten Stoßdämpfersatz für den Plus kostet bei DHL 6,9.
Hab hier gerade noch einen komplett verpackten Satz für Guido liegen an dem ich erst Gewicht und Maß genommen habe.
Ist also gar nicht teuer.

Zurück zum Thema und beste Grüße,
Martin
Eric said: "My + is a real PLUS in my garage" :D

Jens Berger
Owners Club
Beiträge: 126
Registriert: 03.01.2009, 13:19
Wohnort: Chemnitz

Re: KW Gewindefahrwerk Dämpfer undicht

Ungelesener Beitragvon Jens Berger » 18.09.2010, 17:13

So mal als kleines Feedback,
also habe heute den neuen Dämpfer bekommen und gleich eingebaut.
Ging ja wirklich sehr einfach. Habe alle Muttern ersetzt und die Federbeinlager erneuert. Und siehe da kein Poltern und klappern mehr. Der alte Dämpfer zeigte überhaupt keine Dämpfungswirkung mehr im ausgebauten Zustand. Den werde ich jetzt zu KW zurückschicken und wenn die das nicht als Garantie anerkennen dann weiß ich auch nicht. Werde jetzt noch eine Achsvermessung machen lassen, da ich eh neue Reifen brauche und ich nicht möchte dass die wieder so schnell runter sind. Weiß ja nun Mittlerweile dass meine Spur Vorn nicht stimmt da die auf S6 nicht Plus eingestellt ist.

MfG Jens Berger
S6 Plus Avant 12/1996


Zurück zu „Fahrwerk“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron