Fahrwerk überholen

Achsen, Federn, Stoßdämpfer, Bremsen
Benutzeravatar
Thomas Müller
Owners Club
Beiträge: 124
Registriert: 12.11.2010, 16:51
Wohnort: Hamweddel

Fahrwerk überholen

Ungelesener Beitragvon Thomas Müller » 04.12.2010, 12:10

Hi,
bei mir hat nun eine Fahrwerksüberholung begonnen !
Da ja neue Eibachfedern verbaut wurden (übrigens OHNE Plastiküberzug !!) ,neue vordere Querlenker und neue Stoßdämpfer,bleibt ja nicht viel zu tun.
Die Eibachs sind mir persönlich mind. 3cm zu hoch,also habe ich sie ausgebaut und zum pressen geschickt.Ich hoffe er schafft es sie um 3cm zu pressen,2cm hatte er mir auf alle Fälle zugesagt,er versucht aber alles !
Dabei fiel mir eine defekte Manschette vom Zapfen vom vorderen linken NEUEN Querlenker auf,die schon mit Silikon geflickt war !WARUM kauft man dann nicht für kleines Geld eine neue Manschette und zwei Spannringe und erneuert diese ?
Ebenso ist die rechte radseitige Antriebswellenmanschette defekt,mache ich natürlich gleich mit !
Da ja nach der Federpressaktion neu vermessen werden muß und ich sicher bin,das die Spurstangen NICHT gangbar sein werden,erneuere ich vorsichtshalber die Spurstangenköpfe und die Einstellgewindebolzen.
Leider ist auch das obere Federbeinlager eingerissen,mache ich natürlich auch gleich neu,die Axialrillenlager sind noch neuwertig,wenigstens etwas !
Wenn das alles erledigt ist,gehts an den hinteren oberen Querlenkertausch,aber das sollte problemlos vonstatten gehen.
Leider kann ich mit ihm erst im Mai wieder auf die Strasse,aber so wie das Wetter gerade ist,bin ich nichtmal traurig drum,nehme ich halt solange mit meinem von 3,6 auf 4,2er umgebauten WinterV8 vorlieb,...sooo schlecht ist er ja auch nicht GJWINK .!

Achja,das Argument "Gibts nicht" zählt nicht,man muß nur ein wenig suchen GJH !
Gruß Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Audi V8 4,2 Lang, Audi V8 4,2 5-Gang DTM-Umbau,05er VW T5 2,5TDI 128KW,81er Jetta I GLS,02er Audi A8 W12

Benutzeravatar
Rainer Langer
Owners Club
Beiträge: 368
Registriert: 27.07.2004, 16:32
Wohnort: Hilden
Kontaktdaten:

Re: Fahrwerk überholen

Ungelesener Beitragvon Rainer Langer » 06.12.2010, 12:13

Hallo Thomas,
wenn Dir die 20mm nicht genügen, gibt es ja noch Domlager die 10-15 mm bringen.
Leider weis ich den Hersteller momentan nicht. Aber das wäre Doch eine angenehme Lösung, oder?

Gruss, Rainer
1. Never change a running system.
2. Never run a changing system.
3. Change a never running system.

Benutzeravatar
Thomas Müller
Owners Club
Beiträge: 124
Registriert: 12.11.2010, 16:51
Wohnort: Hamweddel

Re: Fahrwerk überholen

Ungelesener Beitragvon Thomas Müller » 07.12.2010, 16:51

Hi,
habe nun schon neue Federbeindomlager bekommen,aber noch sind die Federn ja nicht da !Mal sehen,vielleicht gefällts mir ja ,ansonsten komme ich nochmal auf dich zurück!

Für den Plus gibts laut **** keine Manschetten für die vorderen Querlenkerzapfen,aber die vom Audi V8 passen,allemal günstiger,als ein komplett neuer Querlenker !

Gruß Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Audi V8 4,2 Lang, Audi V8 4,2 5-Gang DTM-Umbau,05er VW T5 2,5TDI 128KW,81er Jetta I GLS,02er Audi A8 W12

Benutzeravatar
Thomas Müller
Owners Club
Beiträge: 124
Registriert: 12.11.2010, 16:51
Wohnort: Hamweddel

Re: Fahrwerk überholen

Ungelesener Beitragvon Thomas Müller » 22.12.2010, 12:17

Hi,
Federn sind vom pressen zurück und alles defekte ersetzt und eingebaut.
Ich denke,es hat den gewünschten Effekt gebracht,aber ganz genau kann man es erst sagen,wenn er ein paar KM gefahren wurde.
Hier mal ein vorher/nachher Vergleich !
Da die Federn noch recht neu waren dürften sie sich noch "etwas" setzen.
Die Felgen sind NUR Standfelgen,also bitte keine Kommentare in der Richtung !!
Gruß Thomas
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Audi V8 4,2 Lang, Audi V8 4,2 5-Gang DTM-Umbau,05er VW T5 2,5TDI 128KW,81er Jetta I GLS,02er Audi A8 W12

Benutzeravatar
Alex K.
Owners Club
Beiträge: 17
Registriert: 22.11.2010, 05:42
Wohnort: Schleswig Holstein
Kontaktdaten:

Re: Fahrwerk überholen

Ungelesener Beitragvon Alex K. » 22.12.2010, 18:31

Hi
Sieht doch schick aus.......
Die Felgen sind ..... GJAe
Gruss Alex
Audi V8, 4,2 Exclusiv,Bj.92 ,Audi S6 Plus Bj.96

Patrick S.
Owners Club
Beiträge: 50
Registriert: 24.09.2010, 11:52

Re: Fahrwerk überholen

Ungelesener Beitragvon Patrick S. » 23.12.2010, 10:38

ähm also ich kann jetzt in eingebautem zustand keinen unterschied erkennen? wieviel mm hat sich den die radnabe in richtung kotikante bewegt?

was kostet das pressen von 2 federn? weil meiner ja vorn auch ca 2.8cm höher steht als hinten würde ich die ggf mal im frühjahr wenn die neuen felgen kommen angleichen lassen!

wie schnell ist der den? weil das auto dann ja in der garage stehen würde ohne federn..

gruß

Benutzeravatar
Thomas Müller
Owners Club
Beiträge: 124
Registriert: 12.11.2010, 16:51
Wohnort: Hamweddel

Re: Fahrwerk überholen

Ungelesener Beitragvon Thomas Müller » 23.12.2010, 13:25

Hi,
das pressen geht schnell,Preise,Dauer usw. steht auf der HP ( http://www.federnpressen.de/ ),der Versand ist das Problem,ich denke bei idealen Wetterbedingungen dauert das schon eine Woche bis sie wieder da sind.
Gemessen habe ich ,außer der Feder, noch nichts,werde ich demnächst mal machen,auf Anfrage,meinte er aber das sei 1:1 übertragbar (2cm pressen = 2cm tiefer).
Bevor der Wagen aber nicht wieder komplett auf den Originalfelgen steht,die Federn sich gesetzt haben ,....und der Schnee weg ist,kann ich noch nichts genaueres sagen.
Die vorderen Federn wurden knapp 2,5-3cm gepresst,hinten gabs etwas weniger (ca.1,5-2cm),aber das macht nichts,so ist die Ahk noch voll nutzbar.
Nur von der Optik gefällt er mir aber jetzt schon besser.
Lassen wir erstmal den Winter vorbeiziehen ... GJROLL !
Frohe Weihnachten !
Gruß Thomas
Audi V8 4,2 Lang, Audi V8 4,2 5-Gang DTM-Umbau,05er VW T5 2,5TDI 128KW,81er Jetta I GLS,02er Audi A8 W12


Zurück zu „Fahrwerk“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron