Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Achsen, Federn, Stoßdämpfer, Bremsen
Matthias Kuhn
Owners Club
Beiträge: 193
Registriert: 23.04.2007, 14:32
Wohnort: Schaafheim
Kontaktdaten:

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Matthias Kuhn » 06.12.2011, 15:19

Der S6 auf dem Foto hat die KAW 55/35 verbaut. An der Vorderachse hatte der noch 6,5 cm Bodenfreiheit. Der S6 hat zwar das schwere Automatikgetriebe verbaut, dürfte aber nur ein paar Millimeter in der Höhe ausmachen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
S6plus Avant Italy-Version
www.quattro-zentrale.com

Fabian
Owners Club
Beiträge: 319
Registriert: 05.10.2008, 09:49
Wohnort: Berlin

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Fabian » 06.12.2011, 16:15

6,5 cm bis zu den U-Profilen?

Guido
PLUS Interessierter
Beiträge: 370
Registriert: 04.10.2004, 12:31
Wohnort: nähe München

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Guido » 06.12.2011, 17:36

S6 C4 4.2 mit Automatik hatten ab Werk das "normale Fahrwerk", dort "Komfortfahrwerk" genannt, verbaut.

S6 C4 4.2 mit Schaltgetriebe ebenso wie der S6 Plus das Sportfahrwerk.

Das Sportfahrwerk hat gegenüber dem Komfortfahrwerk nicht nur andere Federn, u. a. sind z. B. Dämpfungsringe mit anderer Dicke verbaut.

Deshalb auch meine Kritik an den millimetergenauen Angaben von Federn zur Tieferlegung.

G
Verkaufe: 1 orig. C4 Xenonscheinwerfer re. neu + orig. S6 Plus 3-Speichen Lenkrad mit Airbag (gebr., gt. Zust.) + S6 Plus Avant Heckklappe nogaroblau + neues (AT) 6-Gg. Getriebe (CMG Übersetzung). + für diverse Audis Serien- u. Sportbremsklötze.

Martin R.
Owners Club
Beiträge: 195
Registriert: 11.01.2009, 18:38
Wohnort: Lebensabschnittschwabe

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Martin R. » 06.12.2011, 21:47

Hey,

also der Vorbesitzer hatte KAW Federn mit den Bilstein-Dämpfern drin. Die Federn haben nur Probleme gemacht, er hat sie mehrfach getauscht und die Dämpfer sind mir später mit Wasser voll gelaufen, welches dann eingefroren ist.
Ich bin mit dem Serienfahrwerk mehr als zufrieden. Mitunter hilft auch mal der Wechsel verschiedener Lagergummis und das nachziehen sämtlicher Schrauben.

Gruß, Martin

Nachtrag: Und das der Plus mit dem Arsch hängt ist meiner Meinung nach nur eine optische Täuschung, da der Abstand zwischen Radkasten und Reifen hinten kleiner als vorn ist. Das Fahrzeug an sich steht in Waage.
Eric said: "My + is a real PLUS in my garage" :D

Matthias Kuhn
Owners Club
Beiträge: 193
Registriert: 23.04.2007, 14:32
Wohnort: Schaafheim
Kontaktdaten:

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Matthias Kuhn » 06.12.2011, 23:16

Der S6 C4 4.2 mit Automatik hat einen um 4 mm dickeren Gummiteller vorne verbaut. Hinten gibt es keine Unterschiede. Wenn man das höhere Gewicht berücksichtigt, dann dürfte es keinen Höhenunterschied zum Schalter bei gleichen Federn geben.
S6plus Avant Italy-Version
www.quattro-zentrale.com

Thilo B.
Owners Club
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2011, 18:19
Wohnort: Vogtland

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Thilo B. » 07.12.2011, 00:41

Ich habe ein Set gefunden was Bilstein B8 Dämpfer enthält und dazu sind Eibach Federn mit 35/30.
Ich denke auch das ich das Verbauen werde, Preislich liegt es bei 600€ aber da versuche ich es über einen Bekannten zu bekommen wo ich evtl nochmal paar Euros Rabatt bekommen könnte.

Den Speziallschlüssel lass ich mir grad von einem Freund der Zerspaner ist bauen.

Marco, kannst du mir da mal am unteren Ende vom dem Schlüssel die Maße geben?
Bräuche den Innendurchmesser von dem kurzen eingefrästen Stück, den Innendurchmesser von dem Rohr an sich und bitte den Ausendurchmesser noch mit.
Danke

Gruß

Guido
PLUS Interessierter
Beiträge: 370
Registriert: 04.10.2004, 12:31
Wohnort: nähe München

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Guido » 07.12.2011, 11:56

Man braucht nur dann das Spezialwerkzeug, wenn man die vorderen Stoßdämpfer professionell elegant wechseln will ohne das Federbein auszubauen.

Wenn man gleichzeitig die Federn auswechseln will, wird das Federbein i. d. R. sowieso ausgebaut. Man braucht dann kein Spezialwerkzeug speziell für den Stoßdämpferausbau bei eingebautem Federbein.

G
Verkaufe: 1 orig. C4 Xenonscheinwerfer re. neu + orig. S6 Plus 3-Speichen Lenkrad mit Airbag (gebr., gt. Zust.) + S6 Plus Avant Heckklappe nogaroblau + neues (AT) 6-Gg. Getriebe (CMG Übersetzung). + für diverse Audis Serien- u. Sportbremsklötze.

Thilo B.
Owners Club
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2011, 18:19
Wohnort: Vogtland

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Thilo B. » 07.12.2011, 13:30

Achso, ich dachte man kann die Federn auch ohne Federbei ausbau auch wechseln.
Da muss ja dann auch das Radlager mit raus, dachte der aufwand ist nicht ganz so groß

Marco L.
Owners Club
Beiträge: 630
Registriert: 05.07.2010, 00:07
Wohnort: Berlin

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Marco L. » 07.12.2011, 15:28

Thilo B. hat geschrieben:Achso, ich dachte man kann die Federn auch ohne Federbei ausbau auch wechseln.
Da muss ja dann auch das Radlager mit raus, dachte der aufwand ist nicht ganz so groß



Was hat jetzt das Radlager damit zu tun????? GJI
Wenn du nur die Federn und Dämpfer wechselt????


mfg.
Einmal V8 immer V8
S6 Plus Avant (12.96)
S6 Plus Avant (12.96)

Thilo B.
Owners Club
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2011, 18:19
Wohnort: Vogtland

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Thilo B. » 08.12.2011, 00:19

Na dann klärt mich mal bitte richtig auf :)
Ich war der Auffassung das man zum Federbei ausbauen das Radlager mit ausbauen muss?
Vieleicht nimmt sich ja mal jemand kurz die Zeit und gibt mir die nötigen Tips und Infos.
Schonmal danke im Vorraus.
Gruß

Marco L.
Owners Club
Beiträge: 630
Registriert: 05.07.2010, 00:07
Wohnort: Berlin

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Marco L. » 08.12.2011, 00:25

Wenn du Federn und Dämpfer tauschen willst muss das Federbein
kpl. raus.Wenn du das Radlager mal tauschen willst kannst das auch im eingebauten Zustand machen (Werkzeug dazu 100,- Euro).Dazu muss
die kpl. Bremse runter und die Radnarbe raus.Kann man natürlich auch ausbauen kpl. und das an einer Presse machen GJDEVIL .
Nur Dämpferwechsel vorne (Patrone) geht von oben mit dem Rohrsteckschlüssel wie du ihn gesehen hast.


Alles klar GJH .

mfg. Marco
Einmal V8 immer V8
S6 Plus Avant (12.96)
S6 Plus Avant (12.96)

Thilo B.
Owners Club
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2011, 18:19
Wohnort: Vogtland

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Thilo B. » 08.12.2011, 13:02

Also muss hier nur Mutter 23 und die 3 Schrauben oben am Dom lösen, dann kann man schon das Federbein herraus nehmen?
Gruß

EDIT: Das ABS-Kabel, der Verschleisanzeige und der Bremsschlauch muss da dann auch mit ab? Oder bau ich da die Bremse auch schon aus?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Guido
PLUS Interessierter
Beiträge: 370
Registriert: 04.10.2004, 12:31
Wohnort: nähe München

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Guido » 08.12.2011, 15:10

Es muss auch noch der die Klemmschraube vom Traggelenk (7) ausgebaut und der Traggelenkzapfen (7) nach unten (am besten mit einer langen Stange oder Rohr als Hebel) ausgedrückt werden. Vorher ABS Sensor herausziehen. Klemmschraube mit Mutter erneuern.

Die Kabel der Verschleissanzeige und der Bremsschlauch bleiben am Bremssattel, dieser wird abgebaut und mit Draht irgendwo fixiert, so daß keine Spannung auf Schlauch und Kabel ist. Ggf. Befestigungsklipse am Federbein lösen. Optimalerweise Bremssattelschrauben erneuern.

Ebenso wird die Mutter vom Spurstangenkopf ausgebaut und der Gelenkzapfen ausgedrückt. Mutter erneuern.

Ebenso die Mutter (23) für den Antriebswellengelenkzapfen erneuern.

G
Verkaufe: 1 orig. C4 Xenonscheinwerfer re. neu + orig. S6 Plus 3-Speichen Lenkrad mit Airbag (gebr., gt. Zust.) + S6 Plus Avant Heckklappe nogaroblau + neues (AT) 6-Gg. Getriebe (CMG Übersetzung). + für diverse Audis Serien- u. Sportbremsklötze.

Thilo B.
Owners Club
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2011, 18:19
Wohnort: Vogtland

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Thilo B. » 09.12.2011, 00:31

Top, danke :)


Zurück zu „Fahrwerk“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron