Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Achsen, Federn, Stoßdämpfer, Bremsen
Thilo B.
Owners Club
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2011, 18:19
Wohnort: Vogtland

Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Thilo B. » 27.09.2011, 22:57

Der Plus hat ja eine niveau Regulierung.
Wenn ich da Stoßdämpfer aus bzw Umbauen möchte, was gibt es da zu beachten?

Teile für den Plus gehen ja auch doch sehr Kräftig ins geld und ich will auch nicht Unbedingt Knausrig sein bei meinem Traum Fahrzeug aber wenn doch Teile vom normalen S6 passen würden würde mich das schon freuen.

Könnte ich also z.b. Federn vom normalen S6 einbauen oder würde das nicht gehn?
Welche Stoßdämpfer sind zu Empfehlen, Billstein wären nicht schlecht aber welche Baureihe oder gern auch andere gute Marken.
Zur Zeit fährt er sich doch sehr sehr Schwamig und nicht unbedingt wie ein S.

Grüße
Zuletzt geändert von Thilo B. am 02.12.2011, 20:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Marc Welsch
Administrator
Beiträge: 2684
Registriert: 25.01.2004, 15:54
Wohnort: Sylt
Kontaktdaten:

Re: Verständniss Frage niveau Regulierung und Unterschied zu

Ungelesener Beitragvon Marc Welsch » 28.09.2011, 08:27

Thilo B. hat geschrieben:Der Plus hat ja eine niveau Regulierung.


Eine Niveau-Regulierung hat er definitiv nicht. Ab Werk ist es ein ganz klassisches, passives Fahrwerk. :wink:
Schöne Inselgrüße Marc

Bild

Thilo B.
Owners Club
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2011, 18:19
Wohnort: Vogtland

Re: Verständniss Frage niveau Regulierung und Unterschied zu

Ungelesener Beitragvon Thilo B. » 28.09.2011, 09:02

Da hab ich mich wohl mal verlesen, da hatte ich es aufgefasst das von der Servopumpe leitungen nach hinten mit an die Stoßdämpfer gehen.

Guido
PLUS Interessierter
Beiträge: 370
Registriert: 04.10.2004, 12:31
Wohnort: nähe München

Re: Verständniss Frage niveau Regulierung und Unterschied zu

Ungelesener Beitragvon Guido » 28.09.2011, 15:32

Niveauregulierung gab es bei S6 C4 Modellen nur in Verbindung mit dem normalen Fahrwerk bzw. "Komfortfahrwerk", welches ja beim S6 Plus nicht verbaut wurde.

Federn sind von einigen S6 C4 4.2 Ausführungen mit Werks-Sportfahrwerk z. T. die gleichen wie im S6 Plus.

Stoßdämpfer sind im S6 Plus nochmals andere verbaut als z. B. im S6 C4 4.2 mit Werks-Sportfahrwerk.

Anbieter wie Bilstein machen da allerdings keine Unterschiede. In deren Katalogen sind z. T. die selben Stoßdämpfer für A6 2.0 und S6 Plus gelistet.

G
Verkaufe: 1 orig. C4 Xenonscheinwerfer re. neu + orig. S6 Plus 3-Speichen Lenkrad mit Airbag (gebr., gt. Zust.) + S6 Plus Avant Heckklappe nogaroblau + neues (AT) 6-Gg. Getriebe (CMG Übersetzung). + für diverse Audis Serien- u. Sportbremsklötze.

Thilo B.
Owners Club
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2011, 18:19
Wohnort: Vogtland

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Thilo B. » 02.12.2011, 20:58

Da muss ich nun doch nochmal etwas doof Fragen.
Kann man den Stoßdämpfer an der VA einzellen wechseln oder muss man da die ganze Halterung mit wechseln?
Ist das da im Stück oder geht das auch so raus das es einfach nach einen "normalen" Stoßdämpfer aussieht?
Hab ein Bild im Forum gefunden wo es frisch von KW kam.
Gruß
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Guido
PLUS Interessierter
Beiträge: 370
Registriert: 04.10.2004, 12:31
Wohnort: nähe München

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Guido » 02.12.2011, 21:19

Stoßdämpfer an der VA und HA kann man einzeln wechseln. Vorne sogar ohne Ausbau des Federbeins.

Auf dem Foto ist BlingBling Ware zu sehen, ein unvollständiger Satz eines sog. Gewindefahrwerks, mit welchem das Auto per Überwurfmuttern (auf dem Bild die lilafarbenen Kringel) tiefer eingestellt werden kann. Bei Erwerb eines solchen Zeugs wird an den (eingeschickten) Federbeinen i. d. R. von dem jeweiligen Anbieter diese Verstellmöglichkeit drangebastelt.

G
Verkaufe: 1 orig. C4 Xenonscheinwerfer re. neu + orig. S6 Plus 3-Speichen Lenkrad mit Airbag (gebr., gt. Zust.) + S6 Plus Avant Heckklappe nogaroblau + neues (AT) 6-Gg. Getriebe (CMG Übersetzung). + für diverse Audis Serien- u. Sportbremsklötze.

Thilo B.
Owners Club
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2011, 18:19
Wohnort: Vogtland

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Thilo B. » 02.12.2011, 21:28

Ist ja nur ein Beispiel Foto.
Wie bekommt man denn den Stoßdämpfer vorn am besten raus?
Ist ja sicherlich ziemlich fest und verrostet.
Klemmschraube lösen und dann gib ihm oder gibs hier noch einen Trick?

EDIT: Auf bezug von deinem vorherigen post, würde denn da ein zubehört stoßdämpfer alá Koni, Billstein o.ä vom normalen S6 passen?

Benutzeravatar
Frank Grimm-Windeler
Owners Club
Beiträge: 305
Registriert: 12.08.2006, 00:01
Wohnort: Kreis Mainz/Bingen
Kontaktdaten:

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Frank Grimm-Windeler » 03.12.2011, 13:50

Hey Thilo,

darf ich fragen was du eigentlich möchtest?
Nur andere Dämpfer rein, weil die aktuellen fertig sind?
Oder willst du den Wagen auch etwas tiefer haben?

Kann ich hier nicht so richtig deuten.

Ich habe bei mir das Fahrwerk (Original) gegen ein Bilstein B8 getauscht.
Dies ist i.d.R. eine Kombi aus gekürzten Bilstein-Dämpfern in Verbindung mit H&R Federn 35/35.
Das schwammige Fahrwerk (Original) hat mich gestört und natürlich auch das "Hochbeinige" Aussehen des Plus.
Der Wagen ist sehr dezent nach unten gekommen (wie immer beim Quattro wenn kein Gewinde.....hinten etwas mehr als vorne) und das Fahrwerk ist deutlich besser. Das "schaukeln" ist weg, die Optik passt, Fahrverhalten gut, nicht zu hart!
Schaut in etwa so aus wie hier oben bei den "Bilder wechsel dich" - der blaue Avant.

Hoffe geholfen zu haben.

Grüße
Frank
Ich sag nur Bild Bild Bild ........ Bild

Benutzeravatar
Frank Grimm-Windeler
Owners Club
Beiträge: 305
Registriert: 12.08.2006, 00:01
Wohnort: Kreis Mainz/Bingen
Kontaktdaten:

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Frank Grimm-Windeler » 03.12.2011, 13:50

....Bilder kann ich bei Interesse einstellen :wink:

Grüße
Frank
Ich sag nur Bild Bild Bild ........ Bild

Thilo B.
Owners Club
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2011, 18:19
Wohnort: Vogtland

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Thilo B. » 03.12.2011, 16:17

Also, ich möchte das Original Fahrwerk raus hauen.
1. ist des total durch und mal Kurven etwas schnell fahren ist nicht drin.
2. möchte ich ihn gern Tiefer haben da es wie gesagt bescheiden aussieht.

Ich würde gern von KAW die Federn einbauen (55/35) da hätte ich ihn hinten etwas höher.
Wenn er hinten tiefer als vorn ist sieht das mehr als beschissen aus :shock:

DIe Federn könnte ich günstig bekommen da die ein bekannter von mir noch da liegen hat.
Stoßdämpfer hätte ich auch ganz gern die B8 verbaut aber 500-650€ für 4 Stoßdämpfer ist mir einfach zu viel.

Deswegen auch die Frage ob Stoßdämpfer hinten und vorn vom S6 passen, da wäre die Auswahl um einiges besser.
Federn dürften ja nicht passen vom S6 wie ich gelesen hab, lass mich da aber gern Verbessern.

Gruß

Benutzeravatar
Frank Grimm-Windeler
Owners Club
Beiträge: 305
Registriert: 12.08.2006, 00:01
Wohnort: Kreis Mainz/Bingen
Kontaktdaten:

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Frank Grimm-Windeler » 03.12.2011, 17:01

Na ja, so beschissen sieht das aber nicht aus.
Und KAW Federn würde ich nie mehr einbauen.

Viel zu hart (meine Meinung!!!)
Davon ab, die 55 vorne werden zunächst deinem Katschutz (diese U-Profile) sehr viel Freude bereiten.
Egal, mehr weis ich nun auch nicht.

Grüße
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich sag nur Bild Bild Bild ........ Bild

Thilo B.
Owners Club
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2011, 18:19
Wohnort: Vogtland

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Thilo B. » 03.12.2011, 17:24

Ich weis nicht. so richtig gefällt mir das hinten nicht =)
Evtl. würde ich auch 35/35 einbauen und vorn die nochmal 5mm Pressen lassen.
Es ist eigentlich auch ein pures Sommer/Sonntags Fahrzeug.
So schlecht sind die Straßen hier auch nicht aber auch nicht so besonders gut.

Weis denn jemand ob der Spaß vom S6 passt?

Guido
PLUS Interessierter
Beiträge: 370
Registriert: 04.10.2004, 12:31
Wohnort: nähe München

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Guido » 03.12.2011, 18:43

Thilo B. hat geschrieben:Also, ich möchte das Original Fahrwerk raus hauen.
1. ist des total durch und mal Kurven etwas schnell fahren ist nicht drin.


Was verstehst Du unter dem Begriff "Fahrwerk" und was bedeutet "total durch" ?

Ich würde gern von KAW die Federn einbauen (55/35) da hätte ich ihn hinten etwas höher.


Was bedeutet (55/35) ? 55mm vorne und 35mm hinten tiefer nehme ich an. Aber von welcher Ausgangshöhe ?

Gemessen von der Höhe eines A6 C4 mit Normal- oder Sportfahrwerk ?

Gemessen von der Höhe eines S6 C4 mit Normal- oder Sportfahrwerk ?

Gemessen von der Höhe eines S6 4.2 C4 mit Komfort- oder Sportfahrwerk ? (Letzteres entsprechend dem S6 Plus Fahrwerk)

Jeweils Avant oder Limousine, Vollausstattung oder Kassenversion ?

Deswegen auch die Frage ob Stoßdämpfer hinten und vorn vom S6 passen, da wäre die Auswahl um einiges besser.


Stoßdämpfer und Federn passen von allen C4 Quattro Fahrzeugen (ohne Niveauregulierung); "passen" im Sinne von einbaubar. Ob dann das Fahrverhalten passt ist eine andere Frage. Und ob es betreffend der Federn zulässig bzw. eintragbar ist, ist eine weitere Sache.

G
Verkaufe: 1 orig. C4 Xenonscheinwerfer re. neu + orig. S6 Plus 3-Speichen Lenkrad mit Airbag (gebr., gt. Zust.) + S6 Plus Avant Heckklappe nogaroblau + neues (AT) 6-Gg. Getriebe (CMG Übersetzung). + für diverse Audis Serien- u. Sportbremsklötze.

Thilo B.
Owners Club
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2011, 18:19
Wohnort: Vogtland

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Thilo B. » 03.12.2011, 21:22

Schimmendes Fahren aber kein polttern, Schlagen o.ä.
55/35 Tiefer,ausgangs Punkt müsste vom Original S6 Plus sein da die Federn nur für den Plus sind.

Fahrzeug ist ein Avant Bj 96 mit Original Sportfahwerk.

Marco L.
Owners Club
Beiträge: 630
Registriert: 05.07.2010, 00:07
Wohnort: Berlin

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Marco L. » 03.12.2011, 22:55

Wechseln der Patrone vorne nur mit diesem Werkzeug möglich ohne Ausbau
Rohrsteckschlüssel VAG Werkzeug auch bei Ebay erhältlich oder
bei http://www.xxl-automotive.de



mfg.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Einmal V8 immer V8
S6 Plus Avant (12.96)
S6 Plus Avant (12.96)


Zurück zu „Fahrwerk“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron