Elektrikprobleme

Benutzeravatar
Jens Heeren
Owners Club
Beiträge: 637
Registriert: 15.08.2007, 22:40
Wohnort: Ostfriesland

Elektrikprobleme

Ungelesener Beitragvon Jens Heeren » 12.02.2010, 14:43

Bei mir sammeln sich so ein paar Elektrikprobleme. Angefangen hat es mit
dem Schiebedach was so funktioniert wie es will, dann seit einer Woche mit der Heckklappe wo die Leuchte der heizbaren Heckscheibe beim Bremsen mit anging und der Scheibenwischer nur noch sehr sehr langsam funktionierte. Da habe ich dann vorerst mal die Verbindungen zur Heckklappe hinten links beim Wechsler getrennt somit ist da erstmal Ruhe.
Heute nun stellte ich fest das bei abgezogenem Schlüssel wenn ich auf die Bremse trete die Zündung angeht und das KI komplett in Funktion ist, zudem ein Relaisklacken im Beifahrerfußraum (vermute Tempomat) der aber auch im Moment nur sporadisch geht und die Spritpumpe läuft kurz an.
Da habe ich nun keine Lösung drauf...
Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen!
Man kann ein Auto nicht wie einen Menschen behandeln,ein Auto braucht Liebe!
.

Jens Berger
Owners Club
Beiträge: 126
Registriert: 03.01.2009, 13:19
Wohnort: Chemnitz

Ungelesener Beitragvon Jens Berger » 12.02.2010, 16:49

Hallo Jens,
ich denke du hast irgendwo einen Massefehler oder sowas.
Versuche doch mal eine Sicherung nach der anderen zu ziehen und trete doch mal auf die bremse. Wenn dann bei einer Sicherung der Fehler mit dem KI weg ist weist du zumindesten schon mal wo du in etwa suchen must.

Schau dir mal diesen Beitrag an.
http://s6plus.meckisforum.de/phpBB2/viewtopic.php?t=874&highlight=heckklappe

MfG Jens Berger
S6 Plus Avant 12/1996

Sepp
Owners Club
Beiträge: 330
Registriert: 24.08.2005, 15:41

Ungelesener Beitragvon Sepp » 12.02.2010, 19:43

Hallo,

die Ursache ist zu 99,5% ein bzw. mehrere Kabelbrüche im Kabelbaum zur Heckklappe.
Typische Avant-Krankheit!

mfG Sepp

Benutzeravatar
Jens Heeren
Owners Club
Beiträge: 637
Registriert: 15.08.2007, 22:40
Wohnort: Ostfriesland

Ungelesener Beitragvon Jens Heeren » 12.02.2010, 20:32

@Sepp
der Kabelbaum der Heckklappe kann es jetzt ja nicht sein weil ich die Heckklappe ja abgeklemmt habe und das mit dem Drücken der Bremse nachdem passiert ist, jedoch ist es ein sporadischer Fehler wie ich inzwischen festgestellt habe
Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen!

Man kann ein Auto nicht wie einen Menschen behandeln,ein Auto braucht Liebe!

.

Markus
Ex-Owner
Beiträge: 154
Registriert: 24.02.2009, 20:02
Wohnort: Schwanewede
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Markus » 14.02.2010, 11:29

Sind Sicherungen rausgeflogen? http://www.derplus.com/content/view/60/28/

Leider steht hier nichts von den Problemen die dann Auftauchen!

Benutzeravatar
Jens Heeren
Owners Club
Beiträge: 637
Registriert: 15.08.2007, 22:40
Wohnort: Ostfriesland

Ungelesener Beitragvon Jens Heeren » 14.02.2010, 12:02

Glaube nicht das Sicherungen rausgeflogen sind, denn es geht vom Prinzip her ja alles.
Das mit der Verteilerdose werde ich prüfen wenn Zeit da ist. Macht ja auch Sinn das es daran liegt, bei dem Wetter jetzt ist's schon am warscheinlichsten.
Beschleunigung ist, wenn Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen!

Man kann ein Auto nicht wie einen Menschen behandeln,ein Auto braucht Liebe!

.

Markus
Ex-Owner
Beiträge: 154
Registriert: 24.02.2009, 20:02
Wohnort: Schwanewede
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitragvon Markus » 14.02.2010, 12:21

So was in Art vermute ich ja mal bei Dir. Entweder Masse Problem oder Unterspannung. Bin ja mal gespannt.

Fabian
Owners Club
Beiträge: 319
Registriert: 05.10.2008, 09:49
Wohnort: Berlin

Re: Elektrikprobleme

Ungelesener Beitragvon Fabian » 07.07.2011, 00:42

Hallo liebe plus freunde!
Ich muss hier mal einhaken denn seit gestern habe ich ebenfalls elektrikprobleme.

Zuerst ging die kofferraumleuchte nicht mehr da dacht ich mir schon das es an der üblichen knickstelle liegt.
Nun geht der heckwischer nur noch sporadisch.
Daraufhin habe ich kurzer Hand den kabelbaum etwas geflickt...keine abhilfe der blöde wischer geht immer noch nicht, nur sporadisch aber er klickt permanent.
Was soll denn das sein?
Obendrein viel vorhin 10 min lang die tachonadel immer mal wieder runter und pegelte sich immer wieder nach einer Sekunde wieder ein...???

Jens Berger
Owners Club
Beiträge: 126
Registriert: 03.01.2009, 13:19
Wohnort: Chemnitz

Re: Elektrikprobleme

Ungelesener Beitragvon Jens Berger » 09.07.2011, 19:58

Also mit der Tachonadel würde ich mal auf den Geschwindigkeitsgeber am Getriebe tippen.
Da ist eine Gummiabdeckung drüber. Entweder ist die runtergerutscht und es ist Wasser reingelaufen. (Hatte ich auch schon einmal, da trat das Problem meist nach dem autowaschen auf.) Oder der Geber ist einfach defekt.
S6 Plus Avant 12/1996

Benutzeravatar
Marc Welsch
Administrator
Beiträge: 2684
Registriert: 25.01.2004, 15:54
Wohnort: Sylt
Kontaktdaten:

Re: Elektrikprobleme

Ungelesener Beitragvon Marc Welsch » 10.07.2011, 09:50

Die Kofferraum-Beleuchtung wird über die ZV-Pumpe gesteuert, das war bei mir auch schon mal kaputt. Theoretisch könnte der Wischer auch darüber gesteuert werden, damit er nicht läuft, wenn die Heckklappe offen ist.

Das könnte ja mal jemand ausprobieren, Heckwischer einschalten und Heckklappe öffnen. Wenn er dann ausgeht, steckt die "Intelligenz" höchstwahrscheinlich ebenfalls in der ZV-Pumpe. :wink:
Schöne Inselgrüße Marc

Bild

Fabian
Owners Club
Beiträge: 319
Registriert: 05.10.2008, 09:49
Wohnort: Berlin

Re: Elektrikprobleme

Ungelesener Beitragvon Fabian » 10.07.2011, 17:26

Ich hatte heute leider nur zeit um ein problem anzugehen...
Deshalb machte ich mich noch einmal richtig an den kabelbaum um dort auch alle fehlerquellen auszuschließen.
Viele der kabel waren auch vor bzw. nach den so typischen knickstellen derart beschädigt das ich gleich alles rausgeschnitten habe und ab stecker alle kabel erneuert habe.

Leider lag es an keinem der maroden kabel sodass ich den heckwischermotor demontierte und öffnete.
Kaum aufgemacht wurde mir so einiges klar.
Da kam ein schleim, rost und dreck raus...widerlich!!!
Das kleine "getriebe" war so ausgelutscht dass es in den jeweiligen endlagen blockierte.


Nun hoffe ich das matthias noch einen motor hat.

@jens

wo sitz denn der geber bei uns?
Habe da so eine vermutung wodurch das passiert ist...

Jens Berger
Owners Club
Beiträge: 126
Registriert: 03.01.2009, 13:19
Wohnort: Chemnitz

Re: Elektrikprobleme

Ungelesener Beitragvon Jens Berger » 11.07.2011, 19:42

Der sitzt oben auf dem Getriebe, ich glaube links.
Wenn mich nicht alles täuscht sieht man den auch wenn man hinter dem Motor von oben auf das Getriebe leuchtet. So hatte ich damals gesehen das die Gummikappe runtergerutscht ist. Wenn er allerdings überhaupt nicht mehr geht ist wahrscheinlicher das der Geber defekt ist oder ein Kabel gebrochen ist. Der Geber kostet bei Audi glaube so 125 Euro.
S6 Plus Avant 12/1996

Fabian
Owners Club
Beiträge: 319
Registriert: 05.10.2008, 09:49
Wohnort: Berlin

Re: Elektrikprobleme

Ungelesener Beitragvon Fabian » 10.09.2011, 19:17

Habe heute endlich mal nachgeschaut und leider keinen fehler gefunden.
Meine tachnadel wird immer nervöser , zuckt fällt runter und geht dann wieder 50km.
Der Geber kann es nicht sein da das Signal an de Klima konstant ankommt.
Habt ihr noch eine Idee für typische Fehlerquellen?

Arthur.G
Owners Club
Beiträge: 97
Registriert: 20.06.2011, 18:02

Re: Elektrikprobleme

Ungelesener Beitragvon Arthur.G » 11.09.2011, 00:58

Also ich weiß das, ( war bei meinem ex S4 so ) das der Geber auch inordnung war, aber das Tacho selber hatte einen weg....

Also wenn du hast, würde ich mal ein anderes Tacho einbauen und dann schauen!

Fabian
Owners Club
Beiträge: 319
Registriert: 05.10.2008, 09:49
Wohnort: Berlin

Re: Elektrikprobleme

Ungelesener Beitragvon Fabian » 11.09.2011, 11:13

Arthur.G hat geschrieben:Also ich weiß das, ( war bei meinem ex S4 so ) das der Geber auch inordnung war, aber das Tacho selber hatte einen weg....

Also wenn du hast, würde ich mal ein anderes Tacho einbauen und dann schauen!


Nein leider nicht...sonst hätte ich´s schon gemacht...
Na mal schauen, werde den mal rausnehmen und auf kalte lötstellen und anderer fehlerquellen untersuchen.


Zurück zu „Elektrik“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron