[Dringend] Wer hat schon mal die Kraftstoffpumpe getauscht?

Fabian
Owners Club
Beiträge: 319
Registriert: 05.10.2008, 09:49
Wohnort: Berlin

[Dringend] Wer hat schon mal die Kraftstoffpumpe getauscht?

Ungelesener Beitragvon Fabian » 19.12.2010, 13:56

Meine hat nämlich gestern nacht mitten im brandenburgischen wald bei -15C den geist aufgegeben...
Ist auch ne tolle sache wenn der adac 2,5 stunden braucht und man sich den allerwertesten abfriert!

Brauche ich zwingend die spezialwerkzeuge zur demontage?
Welche pumpen habt ihr verwendet und was habt ihr bezahlt?
Hat der plus nur die pumpen mit steckkontakt oder auch die zum schrauben?

danke im voraus!

Benutzeravatar
Thomas Müller
Owners Club
Beiträge: 124
Registriert: 12.11.2010, 16:51
Wohnort: Hamweddel

Re: [Dringend] Wer hat schon mal die Kraftstoffpumpe getausc

Ungelesener Beitragvon Thomas Müller » 20.12.2010, 07:55

Hi,
Beim V8 geht es so,da der Tank identisch ist,dürfte es nocht soviel anders sein,evtl. sind die Elektroanschlüsse beim Plus anders:

Mit etwas Übung schaffst du den Spritpumpenwechsel in 30min !Allerdings hindert einem momentan der kalte Sprit am schnellen arbeiten.
Also,du mußt den Deckel mit den drei Kreuzschrauben abnehmen,die Stecker abziehen und alles beiseite packen.
Dann die Anschlüsse der Spritleitungen abschrauben und den Ring,der den Sockel hält vorsichtig mit einem großem Schraubendreher oder Meißel in eine Richtung zwingen.
Nun alles vorsichtig rausziehen,pass aber auf den Tankgeber auf,der ist ein wenig störrisch und empfindlich.Nun merkst du dir schonmal,wo ungefähr die Spritleitung langläuft,damit sie dem Geber nicht in die Quere kommt.
Jetzt kommt der tolle Teil :wink: !
Die Spritpumpe ganz vorsichtig etwa einen mm hin und herdrehen,um sie von den sicherlich inzwischen angeklebten Gummistücken zu lösen.Hier auch vorher schauen,wie die Pumpe sitzt,denn sie passt nur in einer Stellung wieder rein,da der Spritfilter ,unten an der Pumpe,außermittig sitzt.
Die Pumpe selber wird nur von zwei Kunststoßßlaschen gehalten,die mußt du vorsichtig wegdrücken und gleichzeitig die Pumpe nach oben ziehen und SCHWUPPS ,hast du sie in der Hand,kannst sie rausziehen und alles umklemmen.Ein Elektro-Anschluß hat eine 8mm Mutter ,einer eine 7mm Mutter.
UND sei vorsichtig mit dem Spritleitungsanschluß,der bricht gerne ab und dann geht das Theater erneut los.
Da du dir ja gemerkt hast,wie die Pumpe im Sockel saß,kannst du sie vorsichtig reinstecken,ein wenig hin und herdrehen,bis die Kunststoffnasen wieder oberhalb der Spritpumpe einrasten,...fertig !
War doch leicht ,oder GJL ?
Gruß Thomas
Audi V8 4,2 Lang, Audi V8 4,2 5-Gang DTM-Umbau,05er VW T5 2,5TDI 128KW,81er Jetta I GLS,02er Audi A8 W12

Fabian
Owners Club
Beiträge: 319
Registriert: 05.10.2008, 09:49
Wohnort: Berlin

Re: [Dringend] Wer hat schon mal die Kraftstoffpumpe getausc

Ungelesener Beitragvon Fabian » 20.12.2010, 10:06

Danke erstmal für diese ausführliche beschreibung!

Es ging mir in erster linie darum den ring zu demontieren weil der beim ersten versuch wirklich fest saß.

Nun ergibt sich ein weiteres problem, ich bekomme so schnell keine pumpe...

Benutzeravatar
Thomas Müller
Owners Club
Beiträge: 124
Registriert: 12.11.2010, 16:51
Wohnort: Hamweddel

Re: [Dringend] Wer hat schon mal die Kraftstoffpumpe getausc

Ungelesener Beitragvon Thomas Müller » 20.12.2010, 17:43

Hi,
hast eine PN !
Gruß Thomas
Audi V8 4,2 Lang, Audi V8 4,2 5-Gang DTM-Umbau,05er VW T5 2,5TDI 128KW,81er Jetta I GLS,02er Audi A8 W12

Fabian
Owners Club
Beiträge: 319
Registriert: 05.10.2008, 09:49
Wohnort: Berlin

Re: [Dringend] Wer hat schon mal die Kraftstoffpumpe getausc

Ungelesener Beitragvon Fabian » 21.12.2010, 02:05

Habe vorhin die Pumpe gewechselt und unter optimalen bedingungen kann es auch 30min dauern...nur sind -15C leider keine guten vorraussetzungen.
Mir sind durch das kalte benzin halb die hände abgefroren da ich die pumpe nicht herausbekommen habe.
Habe dann doch das benzin abgelassen und dann ging es auch.
Im plus gibt es übrigens nur steckverbindungen.

@Thomas
Vielen Dank für deine Hilfsangebote!
Habe eine originale pierburg Pumpe (audi hat wohl damals auch bei pierburg bestellt,nur damals noch aus Deutschland ) für 205€ innerhalb von 6stunden bekommen
Hat alles bestens geklappt.
Zuletzt geändert von Fabian am 23.12.2010, 22:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Thomas Müller
Owners Club
Beiträge: 124
Registriert: 12.11.2010, 16:51
Wohnort: Hamweddel

Re: [Dringend] Wer hat schon mal die Kraftstoffpumpe getausc

Ungelesener Beitragvon Thomas Müller » 21.12.2010, 09:03

Hi,
das ist doch super! GJLU
Dann mal Frohe Weihnachten ! GJX
Gruß Thomas
Audi V8 4,2 Lang, Audi V8 4,2 5-Gang DTM-Umbau,05er VW T5 2,5TDI 128KW,81er Jetta I GLS,02er Audi A8 W12

Marco L.
Owners Club
Beiträge: 630
Registriert: 05.07.2010, 00:07
Wohnort: Berlin

Re: [Dringend] Wer hat schon mal die Kraftstoffpumpe getausc

Ungelesener Beitragvon Marco L. » 29.01.2011, 23:32

GJX schau mal hier rein.

http://www.motor-talk.de/blogs/s6v8freu ... 65472.html


Die Pumpe beim Plus hat 6bar und die im S6 nur 4bar.


mfg.
Einmal V8 immer V8
S6 Plus Avant (12.96)
S6 Plus Avant (12.96)

Fabian
Owners Club
Beiträge: 319
Registriert: 05.10.2008, 09:49
Wohnort: Berlin

Re: [Dringend] Wer hat schon mal die Kraftstoffpumpe getausc

Ungelesener Beitragvon Fabian » 30.01.2011, 11:54

Ja die anleitung ist recht gut nur wird das beste verschwiegen...die pumpe ansich muss man nicht rausschrauben via spezialtool!
Den befestigungsring an der pumpe kann man zusammendrücken und anschließend die pumpe herausziehen.

Richtig, deswegen gibt es nur wenige hersteller die die pumpe noch anbieten.


Zurück zu „Elektrik“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron