Xennons blitzen trotz ausgeschalteter Zündung :-(

Benutzeravatar
Rainer Langer
Owners Club
Beiträge: 368
Registriert: 27.07.2004, 16:32
Wohnort: Hilden
Kontaktdaten:

Xennons blitzen trotz ausgeschalteter Zündung :-(

Ungelesener Beitragvon Rainer Langer » 23.12.2012, 12:03

Hallo Zusammen,
gestern haben wir uns aus dem Winterurlaub Richtung Heimat mit Zwischenstopp bei den Schwiegereltern gemacht.
Die Fahrt zeichnete sich durch starken Regen aus. :-(

Nun heute morgen haben mich Nachbarn darauf aufmerksam gemacht, dass die Scheinwerfer blizten. Dies haben sie heute morgen, bei augeschalteter Zündung immer noch gemacht. Gestern Nacht, als wir angekommen sind, taten sie dies nicht, es wäre mir sofort aufgefallen.

Jetzt ist die Batterie auf 9V runter.
Was mich ärgert sind die gefühlten 10000 Zündungen der Xennons und ich nicht weiss, warum das ganze passiert ist.

Hat einer eine Idee?

Gruss, Rainer
1. Never change a running system.
2. Never run a changing system.
3. Change a never running system.

Fabian
Owners Club
Beiträge: 319
Registriert: 05.10.2008, 09:49
Wohnort: Berlin

Re: Xennons blitzen trotz ausgeschalteter Zündung :-(

Ungelesener Beitragvon Fabian » 23.12.2012, 12:48

Beide Seiten?
Ist noch alles original?
Klingt nach erhöhtem Widerstand...

Benutzeravatar
Rainer Langer
Owners Club
Beiträge: 368
Registriert: 27.07.2004, 16:32
Wohnort: Hilden
Kontaktdaten:

Re: Xennons blitzen trotz ausgeschalteter Zündung :-(

Ungelesener Beitragvon Rainer Langer » 23.12.2012, 14:44

nur der Linke Scheinwerfer. Ich habe den Kontaktstecker gereinigt und noch mit Isolierband umwickelt, dass keine Feuchtigkeit eindringenm kann.
Die Xenons sind orginal.

Witzigerweise leuchtet der linke jetzt dauerhaft.
Ich vermute, dass der Controller den Geist aufgegeben hat/spinnt.
1. Never change a running system.

2. Never run a changing system.

3. Change a never running system.

Marco L.
Owners Club
Beiträge: 630
Registriert: 05.07.2010, 00:07
Wohnort: Berlin

Re: Xennons blitzen trotz ausgeschalteter Zündung :-(

Ungelesener Beitragvon Marco L. » 24.12.2012, 20:50

GJL
Feuchtigkeit im Stecker und wenn es das nicht ist dann ist die Leitung
vom Stecker zum Vorschaltgerät innen brüchig kommt schon mal vor im
Laufe der Jahre.Kommt meistens immer links vor dieser Fehler.
Die Steuergeräte auf der linken Seite bekommen mehr Schmutz und
Feuchtigkeit ab als rechts.
Am besten den Stecker kpl. neu ansetzen (Kürzen und Stecker neu dran
inkl. Kontakte oder Reparatur bzw. Umbau)




mfg. Marco
Einmal V8 immer V8
S6 Plus Avant (12.96)
S6 Plus Avant (12.96)

Benutzeravatar
Rainer Langer
Owners Club
Beiträge: 368
Registriert: 27.07.2004, 16:32
Wohnort: Hilden
Kontaktdaten:

Re: Xennons blitzen trotz ausgeschalteter Zündung :-(

Ungelesener Beitragvon Rainer Langer » 07.01.2013, 12:51

:( Ich habe alle Stecker aufgemacht, getrocknet (waren eigendlich Trocken) und das Auto steht in der Garage.
Ungefähr 2 Min nach dem ich die Sicherung reingemacht habe, fangen die Birnen an zu Zünden.
Der Lichtschalter schaltet die Lampen sofort an.

Eigendlich kann es fast nur der Lenkstockhebel sein, da beide Xenons angehen und kein Dauerstrom an die Steuergeräte geht.

Gruss, Rainer
1. Never change a running system.

2. Never run a changing system.

3. Change a never running system.

Marco L.
Owners Club
Beiträge: 630
Registriert: 05.07.2010, 00:07
Wohnort: Berlin

Re: Xennons blitzen trotz ausgeschalteter Zündung :-(

Ungelesener Beitragvon Marco L. » 07.01.2013, 21:23

Muss ja 2 x Plus bekommen sonst würden die nicht angehen.
Es sei denn das Kabel hat eine Macke innen vom Vorschaltgerät.
Wenn alles aus ist und Schlüssel auch nicht steckt am Stecker Messen.
1 x Plus kommt vom Lenkstockschalter (Licht einschalten)
2 Plus bei Zündung an.
X Relais ne Macke??????
Lenkstockschalter prüfen.
Zündanlasschalter prüfen.



mfg. Marco
Einmal V8 immer V8
S6 Plus Avant (12.96)
S6 Plus Avant (12.96)


Zurück zu „Elektrik“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste