Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Achsen, Federn, Stoßdämpfer, Bremsen
Thilo B.
Owners Club
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2011, 18:19
Wohnort: Vogtland

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Thilo B. » 04.12.2011, 02:32

Patrone?
Brauche ich da dieses Werkzeug um die Stoßdämpfer komplett zu wechseln?

Marco L.
Owners Club
Beiträge: 630
Registriert: 05.07.2010, 00:07
Wohnort: Berlin

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Marco L. » 04.12.2011, 10:17

GJAe das gilt nur für die vorderen.
Und für alle Orginalen sowie Dämpfer aus dem Zubehöhr.
Wenn du vorne welche von Bilstein einbauen willst
brauchst dafür wieder einen anderen Schlüssel den bekommst
du bei Bilstein zukaufen.
Hinten bekommst das kpl. Federbein so raus.



MfG. Marco
Einmal V8 immer V8
S6 Plus Avant (12.96)
S6 Plus Avant (12.96)

Guido
PLUS Interessierter
Beiträge: 370
Registriert: 04.10.2004, 12:31
Wohnort: nähe München

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Guido » 04.12.2011, 11:26

Thilo B. hat geschrieben:Patrone?
Brauche ich da dieses Werkzeug um die Stoßdämpfer komplett zu wechseln?


Du brauchst diese Werkzeuge wenn Du die vorderen Stoßdämpfer (14/15) professionell elegant wechseln willst, ohne das Federbein (1) auszubauen.

Manche wechseln die vorderen Stoßdämpfer ohne das Federbein auszubauen und ohne so ein Werkzeug, indem sie eine Rohrzange zwischen die Federwindungen (25) durchstecken und so versuchen, die Überwurfmutter (16) zu lösen und danach ebenso wieder festzuziehen. Ist aber nicht unbedingt professionell elegant und klappt auch nicht immer.

Sobald man die vorderen Stoßdämpfer und Federn ersetzen will, muss man das Federbein ausbauen. Ebenso wenn man nur die Federn austauschen will.

G
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Verkaufe: 1 orig. C4 Xenonscheinwerfer re. neu + orig. S6 Plus 3-Speichen Lenkrad mit Airbag (gebr., gt. Zust.) + S6 Plus Avant Heckklappe nogaroblau + neues (AT) 6-Gg. Getriebe (CMG Übersetzung). + für diverse Audis Serien- u. Sportbremsklötze.

Thilo B.
Owners Club
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2011, 18:19
Wohnort: Vogtland

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Thilo B. » 04.12.2011, 13:11

Also ist hier wohl kein innen 6kannt oben in der Kolbenstange zum gegen halten?

Ich muss oben vorn am Dom die schrauben lösen und dann kann ich den Stoßdämpfer unten einfach rausziehen?
Oder muss der untere Teil sammt Radlager usw. raus um den Stoßdämpfer aus zu wechseln?

Und was verstehst du unter Federbein? Bei mir ist das Federbein der Stoßdämpfer mit Feder.

Guido
PLUS Interessierter
Beiträge: 370
Registriert: 04.10.2004, 12:31
Wohnort: nähe München

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Guido » 04.12.2011, 13:54

Als "Federbein" ist im deutschen kfz-technischen Sprachgebrauch das McPherson-Federbein gemeint.

Bevor wir uns weiter mit Anleitungen zum Feder- und Stoßdämpferwechsel befassen - was für Einrichtungen und Werkzeuge hast Du zur Verfügung ?

G
Verkaufe: 1 orig. C4 Xenonscheinwerfer re. neu + orig. S6 Plus 3-Speichen Lenkrad mit Airbag (gebr., gt. Zust.) + S6 Plus Avant Heckklappe nogaroblau + neues (AT) 6-Gg. Getriebe (CMG Übersetzung). + für diverse Audis Serien- u. Sportbremsklötze.

Matthias Kuhn
Owners Club
Beiträge: 193
Registriert: 23.04.2007, 14:32
Wohnort: Schaafheim
Kontaktdaten:

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Matthias Kuhn » 04.12.2011, 14:06

Bei den Federn von KAW mit 55/35 hat man noch 6,5 cm Bodenfreiheit an der Vorderachse.
S6plus Avant Italy-Version
www.quattro-zentrale.com

Benutzeravatar
Frank Grimm-Windeler
Owners Club
Beiträge: 305
Registriert: 12.08.2006, 00:01
Wohnort: Kreis Mainz/Bingen
Kontaktdaten:

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Frank Grimm-Windeler » 04.12.2011, 14:32

Matthias Kuhn hat geschrieben:Bei den Federn von KAW mit 55/35 hat man noch 6,5 cm Bodenfreiheit an der Vorderachse.

...und das ist jetzt viel oder wenig?? :roll: :?: :roll:
Ich sag nur Bild Bild Bild ........ Bild

Thilo B.
Owners Club
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2011, 18:19
Wohnort: Vogtland

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Thilo B. » 04.12.2011, 14:33

Gut, dann habe ich dich schonmal nicht falsch verstanden.
Zur verfügung steht mir auf Arbeit die komplette Werkstatt.
Ich bau normalerweise LKWs da wollte ich mich vorher doch mal etwas schlau machen und nicht wieder nur drauf los Schrauben.

Der Plus ist eben doch etwas exsotich und Fehler könnten hier schnell ins Geld gehen.

6,5cm kann man sich nur schwer vorstellen, hab mir jetzt mal paar Bilder angeschaut mit 35/35
und da gefällt mir die höhe schon.
Von Bilstein gibs auch ein Angebot mit B12 dämpfern und 35/30.

Marco L.
Owners Club
Beiträge: 630
Registriert: 05.07.2010, 00:07
Wohnort: Berlin

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Marco L. » 04.12.2011, 19:32

Kuckst du hier GJWINK

mfg.


Stoßdämpfer aus- und einbauen

Ausbauen
HinweisStoßdämpfer bei eingebautem Federbein ersetzen (Fahrzeug steht auf den Rädern).
– Abdeckkappe abnehmen.
– Mutter für obere Dämpferbefestigung abschrauben
– Kennzeichnen Sie die Einbaulage des Federbeinlagers (Sturzeinstellung).
– Federbeinlager ausbauen.
– Lenkung so einschlagen, dass die Kolbenstange mittig zum Lagerteller ausgerichtet werden kann (Holzstück zwischen Feder und Radhaus klemmen).
– Scheibe und Anschlagpuffer von der Kolbenstange abnehmen.

– Schutzhülle von der Abdeckkappe nehmen.
– Kappe mit Rohrschlüssel für Dämpferpatrone -2069 A- oder -2069- abschrauben.
– Nehmen Sie den Stoßdämpfer heraus.
Einbauen
– Stoßdämpfer einsetzen.
– Kappe mit Rohrschlüssel für Dämpferpatrone -2069 A- oder -2069- mit 240 Nm festziehen.
– Schutzhülle auf die Kappe montieren.

– Mutter der Kolbenstange des Stoßdämpfers mit 60 Nm festziehen.
HinweisAnstelle des Steckschlüsseleinsatz SW 22 -3078- kann der Stoßdämpfer-Set -T10001- verwendet werden.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Einmal V8 immer V8
S6 Plus Avant (12.96)
S6 Plus Avant (12.96)

Thilo B.
Owners Club
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2011, 18:19
Wohnort: Vogtland

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Thilo B. » 04.12.2011, 19:55

WIe geht die Überwurfmutter denn so in der Regel auf?
Also eher gut oder ist hier doch des öftern der Einsatz von Gas/Sauerstoff gefragt?
Wie viel Zeit sollte man beim ersten mal einplanen?

Marco L.
Owners Club
Beiträge: 630
Registriert: 05.07.2010, 00:07
Wohnort: Berlin

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Marco L. » 04.12.2011, 20:08

Wenn du den Rohrsteckschlüssel hast kein Thema. GJX
Normal beide Seite 1 Std. mit einer Tasse Kaffee GJLU .
Für die obere Mutter an der Kolbenstange oben kannst auch einen gekröpften Ringschlüssel nehmen und einen Imbus.Wenn du natürlich
den passenden Schlüssel oben hast kannst das auch wieder mit dem richtigen Drehmoment anziehen.
Die Überwurfmutter ist jedesmal zu ersetzen.Etwas fummelig ist die blöde schwarze Manschette wenn die kapuut ist zu wechseln.
Und bitte Öl mit einfüllen wenn du neue Dämpferpatrone einbaust.
Sonst gibt es klappergeräusche vom feinsten.

mfg.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Einmal V8 immer V8
S6 Plus Avant (12.96)
S6 Plus Avant (12.96)

Thilo B.
Owners Club
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2011, 18:19
Wohnort: Vogtland

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Thilo B. » 04.12.2011, 22:04

Marco, sei so gut und messe an den 2069A bitte mal die Länge, Innen/Ausendurchmesser und bitte unten den Durchmesser vom 6Kannt :)
Danke

Bei Bilstein Gasdämpfern ist doch aber unten meist ein kleines Entlüftungsvetil, wenn da unten Öl drin ist wäre das doch nicht so gut?

Gruß

Marco L.
Owners Club
Beiträge: 630
Registriert: 05.07.2010, 00:07
Wohnort: Berlin

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Marco L. » 04.12.2011, 22:57

Der Schlüssel ist 30 cm lang
Aufnahme für 1/2 Zoll Knarre
Sechskant könnte ein 33 oder 34er sein.
Maß ist 38mm Siehe Foto.



mfg.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Einmal V8 immer V8
S6 Plus Avant (12.96)
S6 Plus Avant (12.96)

Thilo B.
Owners Club
Beiträge: 176
Registriert: 04.06.2011, 18:19
Wohnort: Vogtland

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Thilo B. » 04.12.2011, 23:06

Hast du da wirklich von Ecke zu Ecke gemessen oder von der flachen stelle zur flachen?
Danke erstmal.

Marco L.
Owners Club
Beiträge: 630
Registriert: 05.07.2010, 00:07
Wohnort: Berlin

Re: Verständniss Frage Fahrwerk und Unterschied zum S6

Ungelesener Beitragvon Marco L. » 04.12.2011, 23:13

So wie auf dem Foto GJAF GJBURN

mfg.
Einmal V8 immer V8
S6 Plus Avant (12.96)
S6 Plus Avant (12.96)


Zurück zu „Fahrwerk“




  Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste